Nach den Wahlen – „Böses Erwachen“ 

„Noch vor den Wahlen“, also jetzt, müssen die Weichen gestellt werden für mehr Personal und für die Beseitigung des Lohndumpings in den Töchtern, so das Ultimatum der Kolleg*innen von Vivantes und Charité an den rot-rot-grünen Senat. Denn „noch vor den Wahlen“ heißt auch Nein zu einer drohenden neuen Welle des Kaputtsparens nach den Abgeordnetenhauswahlen im… Weiterlesen Nach den Wahlen – „Böses Erwachen“ 

Der gemeinsame Streik von Charité und Vivantes

Demonstration vor dem Berliner Abgeordnetenhaus: Nach hundert Tagen bleibt nur als einzige mögliche und verantwortungsvolle Entscheidung: Der gemeinsame Streik von Charité und Vivantes! Für mehr Personal! – Für TVöD für Alle! – Noch vor der Wahl! Nur so kann das öffentliche Krankenhaus und eine verantwortungsvolle Gesundheitsversorgung garantiert werden! Nein zu Bettenabbau und Krankenhausschließung! Für den… Weiterlesen Der gemeinsame Streik von Charité und Vivantes

Überversorgung im Gesundheitswesen?

Überversorgung im Gesundheitswesen? Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat auf dem Krankenhausgipfel am 21.6. erklärt: „Wir haben Überversorgung vor allem im Ballungsraum“, und um diese radikale Aussage etwas abzudämpfen: „und wir haben auch manche Unterversorgung.“ (!) Zu viel Pflegepersonal, zu viele Krankenhäuser und Betten? Alle Beschäftigten im Gesundheitswesen können – und das nicht erst seit den… Weiterlesen Überversorgung im Gesundheitswesen?

Für Mehr Personal und TVöD für Alle!

Sofort Stopp der Zerstörung der Krankenhäuser! Keine Krankenhausschließung, kein Stellen- und Bettenabbau! Sofort Milliarden für die Rettung der Krankenhäuser! Für Mehr Personal und TVöD für Alle! Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, Die Unruhe in den Krankenhäusern nimmt zu. Beschäftigte im ganzen Land engagieren sich im Kampf für die Herstellung einer verantwortungsvollen Gesundheitsversorgung. Deshalb fordern sie „Mehr… Weiterlesen Für Mehr Personal und TVöD für Alle!

Immobilienhaie stoppen – „Verfassungswidrig“

Erklärung des Arbeitskreis gegen Deregulierung und Privatisierung  – Für unabhängige Arbeitnehmerpolitik Das Bundesverfassungsgericht hat mit seinem Urteil vom 15. April 2021 den Berliner Mietendeckel für verfassungswidrig erklärt. Das Landesgesetz sei nichtig, da das Mietpreisrecht auf Bundesebene geregelt werde. Tatsache ist, dass die Politik des Bundes verantwortlich ist für die Wohnungsnot und die in deren Folge… Weiterlesen Immobilienhaie stoppen – „Verfassungswidrig“

TVöD für alle Vivantes Töchter

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, Fast einstimmig haben die ver.di Mitglieder bei der CFM, die an der Abstimmung teilgenommen haben, den Tarifabschluss bestätigt. Es ist ein historischer und hart erkämpfter Sieg der Belegschaft. Er wurde errungen gegen eine Geschäftsführung, die bis zuletzt mit allen Mitteln versucht hat, den Abschluss zu verhindern. Der Tarifabschluss bedeutet eine kräftige… Weiterlesen TVöD für alle Vivantes Töchter

Verantwortungsvolle Gesundheitsversorgung verlangt

Verantwortungsvolle Gesundheitsversorgung verlangt * Mehr Personal, also sofortige Einstellung von zusätzlichem Personal * TVöD für Alle * Ausreichende Finanzierung der Krankenhäuser   Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, wir sind weiterhin mitten in der Pandemie, in einer wahrscheinlich noch größeren dritten Welle. Es droht ein neuer, harter Lockdown, gerechtfertigt u.a. damit, dass sonst die Krankenhäuser sehr schnell wieder an ihre… Weiterlesen Verantwortungsvolle Gesundheitsversorgung verlangt

Sofortiger Stopp der Stationsverlagerungen aus dem Wenckebach-Klinikum ins Auguste Viktoria-Klinikum!

Über 100 Bürgerinnen und Bürger, darunter 30 aus Kolleg*innen aus allen Bereichen des Wenckebach-Klinikums demonstrieren gemeinsam für: Sofortiger Stopp der Stationsverlagerungen aus dem Wenckebach-Klinikum ins Auguste Viktoria-Klinikum! Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, am 25.3. fand die Kundgebung der Initiative „WENCKEBACH-KRANKENHAUS MUSS BLEIBEN!“ vor dem Wenckebach-Klinikum statt. Betriebsratsmitglieder und VertreterInnen von ver.di machten… Weiterlesen Sofortiger Stopp der Stationsverlagerungen aus dem Wenckebach-Klinikum ins Auguste Viktoria-Klinikum!

Zum bevorstehenden Tarifabschluss bei der Charité / CFM

Ein großer Schritt aus dem Niedriglohn, ein Schritt in den TVÖD! Das Ende einer tarifvertragsfreien Zone! Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, die ver.di Tarifkommission der Charité / CFM hat das Schlichtungsergebnis veröffentlicht und erklärt, „dass unter den gegebenen politischen und finanziellen Rahmenbedingungen in der Schlichtung das überhaupt maximal Erreichbare herausgeholt wurde.“ Damit empfiehlt sie den ver.di… Weiterlesen Zum bevorstehenden Tarifabschluss bei der Charité / CFM

Sofortigen Stopp der Stationsverlagerungen aus dem Wenckebach-Klinikum!

Die Gesundheitsversorgung in Berlin ist bedroht. Es liegt in der Verantwortung von Senat und Gesundheitssenatorin sofort einzugreifen für den Sofortigen Stopp der Stationsverlagerungen aus dem Wenckebach-Klinikum! Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, liebe Bürgerinnen, lieber Bürger, am 10.3. fand eine gemeinsame Diskussion zur Situation am Wenckenbach-Krankenhaus statt. Vertreter des Politischen Arbeitskreises Gesundheit trafen sich mit der ver.di… Weiterlesen Sofortigen Stopp der Stationsverlagerungen aus dem Wenckebach-Klinikum!

Dokumentation: Solidarität mit den Kolleg*innen der CFM

Inmitten von Tarifverhandlungen, an denen zuletzt auch ein Vertreter des Senats und die Geschäftsführung der Charité selbst teilgenommen haben, wurden Mitte Oktober zwei der vier ehrenamtlichen Mitglieder der von der ver.di-Tarifkommission gewählten Verhandlungskommission von der Geschäftsführung der Charité Facility Management GmbH (CFM) entlassen. Eine weitere Kollegin dieser Verhandlungskommission erhielt eine Abmahnung. Das anti-gewerkschaftliche Vorgehen der CFM-Geschäftsführung ist… Weiterlesen Dokumentation: Solidarität mit den Kolleg*innen der CFM