Diskussionsveranstaltung „Gesundheitsstadt Berlin 2030“ Steht die Öffentliche Gesundheitsversorgung in Berlin auf dem Spiel?

am Donnerstag, den 19. Januar 2023 um 18:00 Uhr, in die Seniorenfreizeitstätte, Stierstraße 20a, 12159 Berlin, (ÖPNV: S und U Innsbrucker Platz, U Walther-Schreiber-Platz, Bus M85 und M48 bis Breslauer Platz) Ergebnis jahrelanger Kaputtsparpolitik gegen die öffentlichen Krankenhäuser ist: der Notstand in der Gesundheitsversorgung in Berlin wird permanent! Es vergeht kaum ein Tag ohne neue… Weiterlesen Diskussionsveranstaltung „Gesundheitsstadt Berlin 2030“ Steht die Öffentliche Gesundheitsversorgung in Berlin auf dem Spiel?

Kundgebung am 17.12., 13 Uhr

Kundgebung 17.12., 13:00, U-Bhf. Tierpark Rednerinnen und Redner: In Deutschland bahnt sich eine soziale und wirtschaftliche Katastrophe an. Die Preise schießen durch die Decke, aber Löhne und Einkommen halten nicht mit. Die von Bundeswirtschaftsminister Habeck verkündete „Transformation“ führt schon jetzt zur Stilllegung von zahlreichen Betrieben. Es droht eine weitgehende Deindustrialisierung. Die zusätzliche Abwanderung großer Konzerne… Weiterlesen Kundgebung am 17.12., 13 Uhr

Für eine bundesweite Demonstration in Berlin

Für eine bundesweite Demonstration in Berlin eine durch die Gewerkschaften organisierte Mobilisierung Am 22. Oktober rufen ver.di und die GEW gemeinsam mit den Sozialverbänden in 6 Großstädten zu Demonstrationen auf: gegen eine Politik der Ampel, die diesen Winter zu einem der Verzweiflung und Wut macht. Weit über 6 Millionen Kolleg*innen aus der Metallindustrie, dem Öffentlichen… Weiterlesen Für eine bundesweite Demonstration in Berlin

Interview mit Alexander King, MdA

Unterzeichner des Aufrufs Für eine populäre Linke von Sahra Wagenknecht Frage: Kannst Du dich kurz vorstellen? Alexander King: Ich bin seit Mitte Dezember 2021 Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses. Für die Linksfraktion bin ich dort energie-, medien- und entwicklungspolitischer Sprecher. Ich bin Diplomgeograf, habe zuletzt aber viele Jahre hauptamtlich in der Politik, konkret in der Bundestagsfraktion… Weiterlesen Interview mit Alexander King, MdA

Heizung, Brot & Frieden!

Demonstration am 03. Oktober um 13 ab Potsdamer Platz in Berlin Protestieren statt Frieren! In Deutschland bahnt sich eine soziale und wirtschaftliche Katastrophe an. Die Preise schießen durch die Decke, aber Löhne und Einkommen halten nicht mit. Die Deindustrialisierung bedroht die Existenzgrundlagen breitester Schichten der Bevölkerung. Es ist völlig klar: Die Zeche für Krieg, wirtschaftliche… Weiterlesen Heizung, Brot & Frieden!

Heizung – Brot – Frieden

Protestkundgebung vor der Bundesgeschäftsstelle von Bündnis 90/Die Grünen | Mo., 5.9., 18:00 | Platz vor dem Neuen Tor 1 | 10115 Berlin Es wird immer offensichtlicher: Die Zeche für Krieg und Krisen zahlen wir. Wir, die einfachen Leute, die Arbeiterinnen und Arbeiter, Handwerkerinnen und Handwerker, Angestellten, Arbeitslosen, kleinen Selbstständigen, Kleingewerbetreibenden, Geflüchteten und Armen. Wir, die… Weiterlesen Heizung – Brot – Frieden

Regierungszynismus – eine soziale Sprengladung reift heran

Bundeswirtschaftsminister Habeck (Die Grünen) auf einer Pressekonferenz am 23. Juni:  Es brauche nun „Maßnahmen, die wirklich weh tun“. Bundeskanzler Scholz warnt zum Auftakt der „konzertierten Aktion“ mit Spitzenvertretern von Arbeitgebern und Gewerkschaften Anfang Juli, Deutschland stünden schlechte Zeiten bevor. „Wir müssen uns darauf einstellen, dass sich diese Lage auf absehbare Zeit nicht ändert“. Der Regierungszynismus… Weiterlesen Regierungszynismus – eine soziale Sprengladung reift heran

Der Senat entzieht sich seiner Verantwortung 

Er verweigert die Finanzierung des Tarifvertrags für „Mehr Personal“ und den für die Tochtergesellschaften auf dem Weg zum TVöD Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, Inzwischen wird deutlich, welche Politik dem Berliner Gesundheitswesen bevorsteht. · Die erreichten Tarifverträge, die die Kolleg*innen im Kampf für „Mehr Personal“ und „TVöD für Alle“ erstritten haben, werden, wenn überhaupt, nur verzögert umgesetzt.… Weiterlesen Der Senat entzieht sich seiner Verantwortung 

„Mehr Personal“ heißt: Neueinstellungen!

Umsetzung der Tarifverträge bei Charité und Vivantes „Mehr Personal“ heißt: Neueinstellungen! „Auf dem Weg zum TVöD“: das verlangt korrekte Eingruppierung! Der Senat ist in der Pflicht, die Finanzierung zur Umsetzung der Tarifverträge zu garantieren ver.di und ihre Betriebsgruppen müssen die Umsetzung und Einhaltung der Tarifverträge kontrollieren  Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, viel Verwirrung gibt es mit… Weiterlesen „Mehr Personal“ heißt: Neueinstellungen!

Broschüre „Der Kampf für mehr Personal und TVöD für alle bei Vivantes und Charité in Berlin“ erschienen

Der Politische Arbeitskreis Gesundheit Berlin hat eine Broschüre veröffentlicht zur Bilanz und zu den Erfahrungen einer ungewöhnlichen gewerkschaftlichen und politischen Mobilisierung im Gesundheitswesen, die im letzten Jahr in Berlin stattgefunden hat. Titel: „Der Kampf für mehr Personal und TVöD für alle bei Vivantes und Charité in Berlin“ Die PDF-Datei der Broschüre kann hier aufgerufen und herunterladen werden (Größe… Weiterlesen Broschüre „Der Kampf für mehr Personal und TVöD für alle bei Vivantes und Charité in Berlin“ erschienen